Basket
Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

What the football

Willkommen zu einer neuen Ausgabe WTF, eurem Tor zum Internet der Torschützen und Torhüter eurer Lieblingsvereine. Kurz gesagt wir sehen, was die Fußballer so abseits des Rasens machen und zeigen es euch! What The Football versorgt euch mit allen nützlichen Infos und Bildern zum world wide web der Stars! Auf geht´s:

Aubameyang Quelle: Facebook
Aubameyang Quelle: Facebook

Starten wollen wir mit einem Star, der mit seinem Swag die letzten Tage fast das ganze Internet zerstört hätte, wie ein Cover Shot von Kim Kardashian. Wir reden von Aubameyang, dem ungekrönten Swag König der Liga. Eine Mischung aus Ali G und Puff Daddy im weißen Pelzmantel konnten die Fans auf der Tribüne bestaunen, als Aubameswag dort in diesem nicht zu schlagenden Outfit auftauchte. Wir sind begeistert und auch etwas berührt. So viel Swag, macht die Welt etwas schöner.

Mo Idrissou Quelle: Facebook
Mo Idrissou Quelle: Facebook

Weiter geht es mit Mo Idrissou, der uns die letzte Woche, ähnlich wie Aubameyang mit einer besonderen Einlage überraschte und vor dem Spiegel blank zog. Die Sache ist mittlerweile geklärt, er wurde gehackt (glauben wir dir) und er zeigt sich mittlerweile wieder komplett angezogen, schick und rausgeputzt im Internet. Um ehrlich zu sein, hätten wir von Mo zum Valentinstag mindestens erwartet, dass er auf einem weißen Tiger im Anzug und silbernen Schuhen über einen Regenbogen reitet, aber was Mo da macht, sieht ganz anders aus. Mo wir mögen diesen klassischen Look, aber für nächste Woche erwarten wir doch etwas mehr Tiger und Regenbogen. Bitte!

Rafinha Quelle: Instagram
Rafinha Quelle: Instagram

Rafinha macht es da schon anders. Er kennt die Grundkenntnisse des Swag´s von A bis Z: Ein F wie Ferrari darf nicht fehlen, ein H wie High Top an die Füße, ein Ü wie überlanges T wie T-Shirt muss mit ins Boot und das ganze wird gemischt mit einem V für Victory, einem S wie Skibrille und einem A wie Arm um die Schulter des Swag-Kollegen. Rafinha du weißt wie es geht, wir sind begeistert! A wie Applaus, R wie Respekt, L wie Liebe und D wie Danke.

Thomas Müller Quelle: Instagram
Thomas Müller Quelle: Instagram

Nach so viel Swag muss man sich erstmal etwas beruhigen. Die ganze Liga spielt manchmal verrückt und bombardiert uns mit Swag, dass sich die Balken biegen.Da fragt man sich oft, wieviel Swag kann ein Mensch überhaupt vertragen? Gibt es eine Swag-Obergrenze oder ist Swag vielleicht sogar die Antwort auf alle Fragen? Zum Glück gibt es Thomas Müller, der ein gelebtes Gegenmittel gegen Swag, High Tops, Lederjacken, Posen und Sportwagen hat – seine Natürlichkeit, sein Grinsen, sein Ego. Wo andere ihren Sportwagen hochladen, glänzt Müller mit einem Lächeln. Servus Thomas.