Basket
Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

What the football

Servus München, hi Internet! Schön, dass wir alle uns wieder zu einer Ausgabe What the Football sehen und gemeinsam die Höhen und Tiefen unserer Lieblingssportler genießen dürfen. Auf geht’s in eine Welt aus Sportwagen, Swag und Instagram!

Tim Wiese Quelle: Facebook
Tim Wiese Quelle: Facebook

Starten wollen wir mit Tim Wiese der vor kurzer Zeit endlich das Internet auch für sich entdeckt hat und uns mittlerweile per Facebook ab und an ein paar optische Perlen zuwirft. Heute hat Tim Twitter für sich entdeckt und sich gleich auf eine Google Bilder Suche gemacht um zu überprüfen, ob der Twitter-Vogel am Ende des Tages nicht doch breitere Flügel hat, als Tim breite Schultern. Keine Angst Tim, so breitgebraut, braungebrannt, 100 Kilo Hantelback wie du, ist kein Vogel dieser Welt.

Thomas Müller Quelle: Instagram
Thomas Müller Quelle: Instagram

Da kann auch der Thomas nur neidisch auf diesen Muskelberg blicken. Wir bezweifeln aber auch, dass sich Thomas mit so viel Masse, so elegant durch den gegnerischen Strafraum stolpern könnte. Was uns aber auffällt, dass sich unser Thomas einen feinen Schnurrbart zugelegt (angeklebt?) hat und damit frech aussieht hoch zehn. Die Vermutung der WTF Redaktion ist es, dass er sich diesen Bart als Tarnung zugelegt hat, um noch unauffälliger und gewitzter in Frankreich durch Strafräume streifen zu können. Es wird wieder Müllern, ihr wisst Bescheid! 

Mario Balotelli Quelle: Instagram
Mario Balotelli Quelle: Instagram

Und was macht Mario Balotelli um sich auf zukünftige Spiele, Tore und Gegner vorzubereiten? Mario macht Urlaub in der Wüste und dabt sich auf einem Motorrad durch arabische Autobahnen. Wir versuchen uns gerade vorzustellen, wie die oberste Bayern Riege auf so ein Bild reagieren würde, wenn Mario ein roter wäre. „Bayern Spieler, ohne Helm, auf Motorrad in der Wüste.“ Die Abendzeitung würde sich freuen. Uli Hoeneß würde die ein oder andere Ader auf der Stirn platzen, der Kopf rot werden, die Nerven blank liegen. Kalle würde den Tiger in die Wüste schicken, um Mario mit einem Mofa und einem Fernrohr zu verfolgen. Kurz gesagt: Chaos. Aber noch einmal Glück gehabt (oder Pech?), Mario. Du spielst nicht bei den Bayern, also lass es krachen!

Mitchell Weiser Quelle: Instagram
Mitchell Weiser Quelle: Instagram

Mitchell Weiser kriegt von diesem ganzen Terz nichts mit. Weit entfernt sind seine Zeiten in der Säbenerstraße, Tore in Frankreich hat er auch nicht zu verhindern oder zu schießen. Motorradfahren? Nein, danke. Mitchell macht das, was der Großteil unserer Lieblingssportler gerade machen. Mitchell macht Urlaub. Seine weißen Schenkel werden es ihm danken, seinem Swag schadet es nicht. Schönen Urlaub dir Mitchell!